Art Festival im Káli Becken

Das schöne Káli Becken lädt mit einem bunten Strauß kultureller Veranstaltungen zum so genannten Kőfeszt – Steinfest ein. Neben Kővágóörs sind in diesem Jahr vom 27. bis 29. August 2020 auch die Gemeinden Kékkút, Köveskál, Szentbékkálla, Pálköve, Mindszentkálla und Balatonhenye mit von der Partie.



Die vielfältigen Steinformationen in dieser von vulkanischer Tätigkeit geprägten Region bieten hervorragende Kulissen für die abwechslungsreichen Kulturprogramme, die natürlich unter Einhaltung der Vorschriften in der Coronavirus-Krise durchgeführt werden. Die Programmskala ist breit gefächert, sie reicht von den Konzerten des Liszt Ferenc Kammerorchesters über Rock, Pop, Jazz bis hin zur Volksmusik.

Tagsüber gibt es in Kővágóörs einen musikalischen Hyde Park, während am Abend die Liebhaber von Blues, Jazz, Rock ’n‘ Roll und Volksmusik auf ihre Kosten kommen. Aufführungen von Puppenspielern, Stelzenläufern und Straßenkünstlern wechseln sich in den Orten ab.

Am Strand von Pálköve gibt es eine Bühne auch mit Theater. Ausstellungen sind immer ein wesentlicher Bestandteil des Kőfeszt, in diesem Jahr kommt u.a. eine grandiose Fotoausstellung mit dem Titel „TáncKépek“ (Tanzbilder) in das Balatoner Oberland.