Gefro Banner

Budapest: Neueste Umfragen sehen Rechtskonservative weit vorne

Nahezu 60 Prozent aller Wahlberechtigten in Ungarn sprechen sich aktuell für die rechtskonservative Oppositionspartei, den Bürgerbund Fidesz aus. Dies zeigen die neusten Umfragen des Instituts Ipsos zur politischen Ausrichtung im Land.

Die regierenden Sozialisten landen bei 23 Prozent. Die systemkritische und rechtsautonome Partei Jobbik liegt bei 11 Prozent und würde ebenfalls ins Parlament einziehen. Liberale, Konservative und Grüne bekommen jeweils nur 1-2 Prozent der Stimmen.