Gefro Banner

Mehrheit der Ungarn spricht nur Ungarisch

Fremdsprachen-Kenntnisse sind in Ungarn bei weitem nicht so verbreitet, wie allgemein angenommen. Drei Viertel der Bevölkerung kann nur in der eigenen Muttersprache kommunizieren, ergab eine Untersuchung des statistischen Amtes der EU, Eurostat. Damit trägt Ungarn in der Europäischen Union (25- bis 64-Jährige) die rote Laterne. 17,6 Prozent der Ungarn gaben an, eine Fremdsprache zu sprechen, 7,7 Prozent verständigen sich in zwei Fremdsprachen.

Im EU-Durchschnitt sind es nur 36,2 Prozent, die ausschließlich die eigene Muttersprache beherrschen. 35,7 Prozent sprechen eine, 28,1 Prozent zwei Fremdsprachen. Erwartungsgemäß dominiert unter den Fremdsprachen das Englische. Ausgesprochen vorbildlich präsentiert sich Norwegen, wo nur 2,9 Prozent der Bevölkerung allein die Muttersprache können. Dagegen beherrschen 22,4 Prozent eine und 74,4 Prozent zwei Fremdsprachen. Sehr gut schneiden auch Litauen, Schweden, Lettland und Estland ab. Deutschland bewegt sich mit 28,6 Prozent „Einsprachlern“ sowie 41,3 Prozent mit einer und 30,2 Prozent mit zwei Fremdsprachen im guten Mittelfeld.