Dax startet mit Gewinnen

Die nachlassende politische Unsicherheit im Zusammenhang mit der Corona-Infektion des US-Präsidenten Donald Trump hat den deutschen Aktienmarkt am Montag angetrieben.

Der Leitindex Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,71 Prozent auf 12.778,93 Punkte. Zum Wochenschluss hatte die Nachricht von der Corona-Infektion Trumps die Anleger zwischenzeitlich deutlich verunsichert.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel zog am Montag um 1,14 Prozent auf 27.558,50 Zähler an. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann knapp ein Prozent.

Die nachlassende politische Unsicherheit im Zusammenhang mit der Corona-Infektion des US-Präsidenten Donald Trump hat den deutschen Aktienmarkt am Montag angetrieben.

Der Leitindex Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,71 Prozent auf 12.778,93 Punkte. Zum Wochenschluss hatte die Nachricht von der Corona-Infektion Trumps die Anleger zwischenzeitlich deutlich verunsichert.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel zog am Montag um 1,14 Prozent auf 27.558,50 Zähler an. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann knapp ein Prozent.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.