Gefro Banner

Pécs putzt sich zum Kulturhauptstadt-Jahr heraus

Die Kulturhauptstadt Pécs2010 hat am Freitag einen neuen Meilenstein bei der Vorbereitung des bevorstehenden Jahres erreicht. Drei Plätze wurden nach Erneuerung oder Umgestaltung übergeben, während am Bau der südungarischen Regional-Bibliothek mit Wissenszentrum Richtfest gefeiert wurde. Bereits Mitte November hatte die Stadt fünf erneuerte Plätze und einen Park in Besitz genommen.

Auf einer Pressekonferenz brachten danach Vertreter von Regierung und Stadt ihre Anerkennung zum Stand der Vorbereitungen zum Ausdruck. 2009 habe in jeder Hinsicht viele Ereignisse und Neuerungen gebracht, erklärte der Regierungsbeauftragte für die Kulturhauptstadt, Tamás Suchmann. „Ein solches Projekt hat es in Ungarn noch nicht gegeben“, fügte er hinzu.

Die begonnenen Investitionen würden termingerecht fertiggestellt, was freilich auch von der Witterung abhänge, sagte Suchmann. Die Bauarbeiten kämen gut voran. Besonders sehenswerte Arbeiten werde es vom Frühjahr an im Zsolnay Kulturviertel geben, dem alten Industriequartier mit der berühmten Porzellanmanufaktur.