Gefro Banner

Baustellen-Diebe in Ungarn schaden Autobahnbau

Einen Schaden von mehreren zehn Millionen Forint haben Diebe bisher an der kurz vor der Übergabe stehenden Autobahn M6 im Komitat Tolna verursacht. Die Polizei in Szekszárd berichtet über mehr als 200 Straftaten im Jahr 2009 mit etlichen Millionen Forint Schaden. Im September vorigen Jahres entwendeten Diebe sogar einen Mobilkran im Wert von zehn Millionen Forint. Ein Schrotthändler kaufte ihn, um ihn zu zerlegen. Gegen Diebe und Hehler begannen Strafverfahren.

Zuletzt waren zwei Männer am 2. März im Bereich der Polizei von Paks, ebenfalls am Autobahnabschnitt des Komitats Tolna, bei einer Kontrolle aufgeflogen, berichtete die Polizei. Sie hatten Kraftstoff von einer Arbeitsstation stehlen wollen. Zugleich gestanden sie, dass sie seit Oktober 2008 schon mehrfach Diesel und Technik von der Baustelle mitgehen lassen hatten, insgesamt für 3,5 Millionen Forint. Während der anderthalb Jahre Bauzeit leiteten die Beamten in Paks 25 Verfahren in ähnlichen Vorgängen. Der Schaden lag bei insgesamt 10,5 Millionen Forint.