Gefro Banner

100-jährige Frau in Ungarn ausgeraubt

Eine 100-jährige Seniorin ist ungarischen Medienberichten zufolge am Mittwoch (21.4.) in der Komitatsstadt Kaposvár in ihrer eigenen Wohnung überfallen, zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Nach den Misshandlungen raubten der oder die unbekannten Täter Wertgegenstände wie Schmuck und Kunstwerke sowie Bargeld. Die Frau musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei nahm mit starken Kräften die Ermittlungen auf. Sie hatte zunächst mitgeteilt, dass eine betagte Frau überfallen wurde, ohne jedoch das genaue Alter zu erwähnen.

Das örtliche Nachrichtenportal Kapospont fand danach heraus, dass das Opfer 1910 geboren wurde. Der Darstellung zufolge wurde bei dem Überfall die Tür eingebrochen und dann die Frau so lange gewürgt, bis sie das Geld herausgab. Vom Würgen erlitt sie einen Unterkieferbruch.