Gefro Banner

Postzustellerin in Ungarn ermordet

Eine Postzustellerin ist am Mittwoch am Rand der Gemeinde Mórahalom (Komitat Csongrád) einem Raubmord zum Opfer gefallen. Die Frau wurde im lebensgefährlichen Zustand noch ins Krankenhaus gebracht, wo sie auf dem Operationstisch ihren schweren Verletzungen erlag. Die 56-jährige Frau hatte als Zustellerin gearbeitet, berichtet der private Fernsehsender atv auf seiner Internetseite.

Die Polizei war am Morgen gegen 9.00 Uhr darüber informiert worden, dass an den Postkästen am Dorfrand Schüsse zu hören sind. Die schwer verletzte Frau lag dort am Boden. Neben ihr wurde ein Mann in den mittleren Jahren tot gefunden, bei dem es sich „mit Sicherheit“ um den Angreifer handelt, hieß es. Vermutlich hat er sich selbst gerichtet, nachdem er die Frau getötet hatte. Am Boden konnte die Polizei Spuren eines Kampfes sichern.