Gefro Banner

Autobahn M6 doch nicht ganz fertig

Auch nach der vorläufigen Übergabe haben die Bauarbeiter an der neuen Autobahn M6 zwischen Dunaújváros und Szekszárd noch alle Hände voll zu tun. Wie das Internetportal index.hu berichtet, sind noch zahlreiche Mängel zu beheben, die die Verkehrsbehörde vor der Inbetriebnahme kritisierte. So müssen bis zum Jahresende noch Arbeiten an den Leitplanken den Vorschriften entsprechend abgeschlossen werden.

Die Nationale Verkehrsbehörde hatte die Betriebsgenehmigung für das Teilstück der bis nach Pécs reichenden neuen Autobahn am Plantermin, dem 31. März, auch nur wenige Minuten vor der feierlichen Einweihung durch Ministerpräsident Gordon Bajnai erteilt. Der Verkehr begann am Abend desselben Tages zu rollen. Die Forderungen der Behörde im Zusammenhang mit der Übergabe bezogen sich neben den Leitplanken auch auf einige Nachbesserungen Bauwerke wie die Brücken. Die vorläufige Betriebsgenehmigung gilt deshalb auch nur bis zum Jahresende.