Gefro Banner

Autobahn M6: Baustart in Dunaföldvár

Mit einer Grundsteinlegung südlich von Dunaújváros hat der Bau der Autobahn M6 Budapest-Pécs/Kroatien am Mittwoch auch am letzten Abschnitt begonnen. Auch diese 65 Kilometer lange Strecke zum Komitatszentrum Szekszárd soll bis März 2010 fertig werden. Sie setzt das bereits fertige Stück Richtung Budapest fort und schließt an die im Bau befindliche Teilstrecke von Szekszárd über Bóly nach Pécs (Fünfkirchen) an.

Wie das Internetportal teol.hu berichtet, planen die beteiligten Firmen keine Winterpause, an Fahrbahn und Brücken soll so lange wie möglich gearbeitet werden. Zwar ziehen sich die archäologischen Erschließungen an einigen Stellen in die Länge, soch auch dieser Teil der Vorarbeiten soll bis April abgeschlossen sein.

Es sei das gemeinsame Interesse mit den Baufirmen, dass die Autobahn zum vorgesehenen Termin fertig wird, sagte der Staatssekretär im Verkehrsministerium, László Puch, bei der Grundsteinlegung. Die für das Teilstück zuständigen Unternehmen Bilfinger AG und Porr AG hätten beim Bau der Strecke zwischen Érd bei Budapest und Dunaújváros bereits bewiesen, dass sie die Aufgabe lösen können.