Gefro Banner

Kein Sommer in Ungarn in Sicht

Der Wettergott meint es in diesem Jahr nicht gut mit den Touristen in Ungarn. Auch in der kommenden Woche – für die Kinder des Landes die erste Ferienwoche – gibt es kaum Aussichten auf einen richtigen Sommer. Nach Angaben des meteorologischen Dienstes kommt viel Regen im ganzen Land und an bestimmten Tagen soll das Thermometer nicht über 18 Grad zeigen. Bis Freitag bleibt der Himmel zumeist bewölkt, vielerorts kommen Regen, Schauer und Gewitter. In Westungarn ist damit zu rechnen, dass der Nordwind Sturmstärke erreicht. Die Nachttemperaturen sollen zwischen 12 und 17, das Tagesmaximum zwischen 18 und 24 Grad liegen.