Gefro Banner

Drei Tote bei Verkehrsunfall in Ungarn

Beim frontalen Zusammenstoß zweier Autos sind am Dienstagmorgen in Ungarn drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Ehepaar war bei starkem Regen in einem Kleinwagen zwischen den Städten Szentes und Hódmezővásárhely (Komitat Csongrád) aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite abgekommen und mit einem Lkw kollidiert, berichtet die Polizei. Ihr Pkw geriet ins Schleudern und prallte auf ein Auto, das dem Lkw folgte. Dabei wurden das Ehepaar und die Fahrerin des regelgerecht fahrenden Autos im Gegenverkehr getötet. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.