Nachhaltigkeitsprogramm des Budapester Flughafens erhält internationale Auszeichnung

Der Airports Council International Europe (ACI Europe) hat dem Budapester Flughafen seinen ACI Eco-Innovation Award verliehen und damit ein Nachhaltigkeitsprogramm gewürdigt, das der Betreiber von Liszt Ferenc International beibehalten hat, sagte der Flughafen Budapest – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Auszeichnung wurde dem Budapester Flughafen in einer Online-Zeremonie in Anerkennung seines Programms und seiner Entwicklungen mit Schwerpunkt auf nachhaltigem Verkehr und E-Mobilität verliehen, hieß es in der Erklärung. Der Geschäftsführer des Budapester Flughafens, Rolf Schnitzler, sagte, Nachhaltigkeit sei zu einem strategischen Prinzip des Unternehmens gemacht worden, und fügte hinzu, dass die Optimierung des Passagiertransports am Boden ein großes Potenzial für einen umweltfreundlicheren Betrieb habe.