Schalke gewinnt – Tasmania Berlin bleibt alleiniger Rekordhalter

Der FC Schalke 04 hat die Einstellung des historischen Negativrekordes von Tasmania Berlin in der Fußball-Bundesliga vermieden. Die Gelsenkirchener holten am Samstag mit dem 4:0 gegen die TSG Hoffenheim nach saisonübergreifend 30 erfolglosen Spielen wieder einen Sieg – Tasmania war in der Saison 1965/66 31 Partien in Folge erfolglos geblieben.

Der FC Schalke 04 hat die Einstellung des historischen Negativrekordes von Tasmania Berlin in der Fußball-Bundesliga vermieden. Die Gelsenkirchener holten am Samstag mit dem 4:0 gegen die TSG Hoffenheim nach saisonübergreifend 30 erfolglosen Spielen wieder einen Sieg – Tasmania war in der Saison 1965/66 31 Partien in Folge erfolglos geblieben.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.