Gefro Banner

Abschnitt der Umgehungsstraße übergeben

Der erste zwei Kilometer lange Abschnitt der Umgehungsstraße von Keszthely und Hévíz wurde im Oktober 2012 fertig gestellt und zur Nutzung übergeben.

Damit wird der Verkehr auf der Hauptstraße 75 zwischen Keszthely und Alsópáhok, sowie am Knotenpunkt 71 und 75 wesentlich erleichtert. Die Straße zwischen Keszthely und Alsópáhok war wegen Umweltschutzmaßnahmen, archäologischen Funden und technischen Problemen seit 2011 insgesamt 15 Monate lang gesperrt. Sie war wegen des Torfbodens vollkommen deformiert, musste auf einer Länge von zwei Kilometern komplett abgetragen und neu verlegt werden.

Die Umgehungsstraße von Hévíz ist insgesamt 11 Kilometer lang. Die gesamte Straße soll bis Anfang 2014 fertig gestellt werden. Die Investitionskosten betragen 4,3 Milliarden Forint.

Die geplante Umgehungsstraße von Keszthely ist 5,8 Kilometer lang und wird mit einem Investvolumen von 1,5 Milliarden Forint bis 2013 gebaut. Die Pläne für beide Umgehungsstraßen wurden bereits vor zehn Jahren zur Entlastung der beiden Tourismusstädte erstellt.