Gefro Banner

Unicum bei den World Spirits Awards

Bei den „World Spirits Awards 2013“ präsentierten sich in Klagenfurt vom 17.-20. März die besten Destillerien und Hersteller verschiedener Produkte aus der Welt der Spirituosen. Die mit hervorragenden Experten aus der ganzen Welt besetzte Jury verkostete 430 Qualitätsprodukte aus 30 Ländern.

In der Kategorie Bitter gewannen erstmals der berühmte ungarische Unicum und seine Abwandlung Unicum Pflaume eine Goldmedaille. Der Unicum erhielt beachtenswerte 92 von 100 möglichen Punkten. Der Hersteller Zwack Budapest drückte seine Freude darüber aus, denn nach den großen Erfolgen im eigenen Land ist auch die internationale Anerkennung sehr wichtig.

Die World Spirits Awards wurden vor zehn Jahren nach einer Idee des ehemaligen deutschen Skifahrers Wolfram Ortner installiert und erarbeiteten sich mittlerweile einen ausgezeichneten Ruf. Die Höhepunkte der Ausstellung bilden die Destillate und „Spirits of the Year“, die Prämierung der Spirituosen, sowie die stets mit Spannung erwartete Klassifizierung der Destillerien.

Wolfram Ortner hat sich in der Welt der Spirituosen mit seinen Frucht- und Kaffeedestillaten, Zigarren und Design-Stücken einen festen Platz erarbeitet und gilt als ein besonderer Kenner.