EU-Kommission prognostiziert 4% BIP-Wachstum in Ungarn im Jahr 2021

Die Europäische Kommission prognostiziert für Ungarn ein BIP-Wachstum von 4% in diesem Jahr und 5% im Jahr 2022 – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die EK modifizierte ihre Schätzung für den BIP-Rückgang des letzten Jahres auf 5,3% von 6,3%. Sie sagte, dass die Industrie, das Baugewerbe und die Einzelhandelsumsätze im Oktober und November stark blieben, aber der Aufschwung wurde durch die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie unterbrochen, die zu mehr Beschränkungen führte. Eine angenommene Lockerung der Restriktionen könnte zu einer schnellen Erholung ab Mitte 2021 führen, fügte sie hinzu.