Gefro Banner

Immer mehr Ungarn erholen sich am Balaton – Gemäßigte Preise

Siófok – Das Gastgewerbe am Balaton kann verstärkt mit ungarischen Gästen rechnen, berichtet das Unabhängige Multimedia Zentrum Balaton. Vorab-Buchungen zeigten, dass immer mehr Ungarn den Plattensee als Urlaubsziel wählen. Vor allem für Familien sei das ungarische Meer günstig, meinen Tourismus-Experten. Dabei richteten sich jetzt auch die Preise nach dem ungarischen Publikum. Immer mehr werde auch erkannt, dass Programme angeboten werden müssen, die die Touristen anziehen.

Das Wasser des Sees sei gegenwärtig außerordentlich sauber und auch tiefer als in früheren Jahren, heißt es weiter. Das allein sei jedoch nicht ausreichend, es würden immer mehr Möglichkeiten für die aktive Erholung angeboten. Viele bewegen sich auf dem Fahrrad, unternehmen Höhlentouren oder klettern an Felsen. Gegenwärtig seien die Preise beispielsweise für Eis mit 80 bis 100 Forint je Kugel (40 Cent), Hamburger mit 300 Forint (1,20 Euro) und Gyros mit 500 bis 700 Forint (zwei bis drei Euro) ähnlich wie in anderen Landesteilen.