Gefro Banner

Den Jahreswechsel in Zalakaros genießen

Das Regionalzentrum und Viersterne-Heilbad Zalakaros, eines der meistbesuchten Kur- und Erlebnisbäder Ungarns, bereitet sich nun auf einen der traditionellen Höhepunkte des Veranstaltungsjahres vor: Wie immer freuen sich nämlich viele Ungarn und eine große Zahl Gäste aus anderen Ländern auf einen Weihnachts- und Silvesterurlaub in der Heilbadstadt. Die Hotels sind dann in der Regel ziemlich ausgebucht. Wer sich für die verschiedenen Weihnachts- und Silvesterarrangements im Bad und in den Hotels interessiert aber noch nicht angemeldet ist, sollte das jetzt bald nachholen.

Die seit Herbst durchgeführten großen Renovierungen im Bereich des muschelförmigen älteren Hallenbades werden rechtzeitig vollständig abgeschlossen sein und haben dort auch eine ganz neue Erholungs- und Liegenlandschaft entstehen lassen. Das bekannte und beliebte große Restaurant im Untergeschoss entsteht völlig neu.

Die Highlights des Veranstaltungskalenders zum Jahresende haben besondere Schwerpunkte an den Wochenenden, wie der bekannte „Advent“ vom 6. bis 8. Dezember oder die „Sternmagie“ vom 27. bis 31. Dezember vor dem Bad. Am 6. und am 27. Dezember gibt es außerdem wieder Spa-Partys im Erlebnisbad. Am 31. Dezember steigt dann heuer erneut die vom Heilbad selbst veranstaltete beliebte große Silvesterparty mit ausgiebiger Bademöglichkeit im Erlebnis-Bereich. Aber auch in den Hotels und Gaststätten der Kurstadt finden an Silvester traditionell wieder sehr begehrte festliche Abende mit viel Programm statt. Und zu mitternächtlicher Stunde gibt es auch heuer wieder die sich einander ablösenden vielen tollen Feuerwerke, für die Zalakaros berühmt ist.

Eberhard Basler