Ungarn: Regierung hat bisher den Kauf von fast 4.000 E-Bikes subventioniert

Die Regierung ruft am Montag die siebte Runde einer 1 Milliarde Forint (286 Mio. EUR) teuren Ausschreibung für Subventionen zum Kauf von Fahrrädern mit elektrischen Hilfsmotoren aus, sagte der Staatssekretär des Ministeriums für Innovation und Technologie Tamás Schanda – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



In einer Erklärung sagte Schanda, dass die Regierung bisher den Kauf von fast 4.000 E-Bikes mit 420 Millionen Forint im Rahmen des Aktionsplans für Klima- und Umweltschutz subventioniert hat. Die Subventionen können die Hälfte der Anschaffungskosten abdecken: bis zu 90.000 Forint für E-Bikes mit Trittfrequenzsensoren und bis zu 150.000 Forint für E-Bikes mit Drehmomentsensoren.