Ungarn: Handelsvolumen im Juni weiter zweistellig gewachsen

Das ungarische Handelsvolumen ist im Juni weiterhin zweistellig gewachsen: Die Exporte stiegen um 21,9 % und die Importe um 23,7 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Statistische Zentralamt (KSH) am Freitag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



In absoluten Zahlen stiegen die Exporte auf 10,476 Milliarden Euro und die Importe auf 9,796 Milliarden Euro, so das KSH nach einer ersten Lesung der Daten. Der Handelsüberschuss erreichte 680 Millionen Euro. Für den Zeitraum Januar-Juni stiegen die Exporte um 21,4% auf 59,339 Milliarden Euro und die Importe um 18,9% auf 55,664 Milliarden Euro. Der Handelsüberschuss erreichte 3,675 Milliarden Euro, gegenüber 2,050 Milliarden Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres.