Gefro Banner

Nyitott Balaton – Offener Balaton

Traumwetter lockt Reiselustige an den Plattensee

Temperaturen wie im Sommer locken Reiselustige nicht nur zum Wandern, Radfahren und Sonnen an den Balaton, hin und wieder kann man an den warmen Oktobertagen sogar Badelustige im See sehen. Mit 15-20 Grad Celsius ist das Wasser des Sees sehr warm für die Jahreszeit. Wem das doch ein wenig zu kühl ist, der kann die zahlreichen Programme im Rahmen der Kampagne „Nyitott Balaton – Offener Balaton” genießen.

Mehrere Hundert Dienstleister nehmen an der Programmreihe mit insgesamt 64 kleineren und größeren Kulturveranstaltungen teil, zahlreiche Sommerrestaurants sind noch geöffnet und erwarten bis 2. November 2014 die Gäste mit vielen Rabatten. Der Herbst ist die Zeit der Weinlese, Reislustige finden zahlreiche offene Keller und verkosten hier Weine. In Museen und bei Veranstaltungen geht es ebenfalls vielerorts um den Wein: in Balatonmáriafürdő findet beispielsweise eine Wanderung zu den denkmalgeschützten Weinkellern statt.

Zum Geburtstag des größten Sohnes der Stadt, Emmrich Kálmán, erklingen in Siófok Operettenmelodien. Die beliebten Siófoker Restaurants Amigo (Fö utca 99), Pietro (Fö utca 178) und Roxy (Fő tér 8) bieten am 24. und 25. Oktober ein spezielles Kálmán-Menü für 3000 Ft oder für 3500 Ft an. Das „Nyitott Balaton – Offener Balaton” – Menü gibt es in diesen Restaurants bis einschließlich 2. November. Den Lieblingskuchen des Operettenkönigs, der so genannte Napoleon Kuchen, gibt es im Café „Marcipán“ am Wasserturm.

Das Kálmán-Museum (Kálmán Imre sétány 5) in Siófok kann am 24. Oktober 2014 bis 23.00 Uhr kostenlos besichtigt werden. Ausführliche Infos zur Programmreihe auf www.nyitottbalaton.hu