Gefro Banner

Neuer Temperatur-Rekord in Ungarn

Das Jahr 2014 scheint zu einem der wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen zu werden, denn selbst im Dezember werden noch mancherorts Rekordwerte bei den Tagestemperaturen erzielt.

Im Komitat Baranya wurde am 14. Dezember in der Gemeinde Drávaszabolcs an einem neuen, in diesem Jahr installierten Messgerät als Tageshöchsttemperatur 17,2 Grad Celsius gemessen, teilte der Meteorologische Landesdienst der Presse mit. Damit wurde der Landesrekord aus dem Jahre 1989 gebrochen. In Szekszárd war damals am 14. Dezember eine Temperatur von 17,1 Grad Celsius gemessen worden.

Interessant ist die Tatsache, dass zur gleichen Zeit in den Ausläufern des Alpenvorlandes bei der Stadt Pápa nur 1,1 Grad Celsius gemessen wurden. Hier lag am dritten Advent den ganzen Tag über dichter Nebel über der Stadt und über dem Umland.