Gefro Banner

Bargeldabhebungen in Ungarn wurden teurer

In Ungarn ist seit Januar 2015 das Abheben von Bargeld nur noch an bestimmten Bankautomaten kostenlos. Bisher bestand die Möglichkeit, dass private Kontoinhaber ohne Bankcard bei bestimmten Banken insgesamt bis zu 150 Tausend Forint pro Monat kostenlos am Bankschalter abheben konnten.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

Von dieser Änderung ist eine Reihe von Kontoinhabern betroffen, denn offiziellen Zahlen zufolge wurden in Ungarn etwa 1 Million weniger Bankcards ausgereicht als es private Konten gibt. Das bedeutet, dass sich die betroffenen Kontoinhaber nun eine Bankcard holen oder auf Internetbanking umsteigen müssen.

Die Kosten für das Abheben von Bargeld betragen bei der größten Bank des Landes 1-2 Prozent der Summe, aber mindestens ca. 800 Forint. Bei der Eröffnung eines privaten Kontos ist es ratsam, vorher die Kosten mehrerer Banken zu vergleichen. Viele große internationale Banken sind am ungarischen Markt tätig und versuchen, Kunden mit guten Angeboten zu werben.