Gefro Banner

Investitionen in Balatonfüred

Die Stadtverordneten von Balatonfüred verabschiedeten den diesjährigen Haushalt. Demzufolge verfügt die Stadt 2015 über insgesamt 4,7 Milliarden Forint. An die Einnahmen angepasst, entschieden die Abgeordneten auch über die Ausgaben.



Zu den Schwerpunktprojekten gehört der über eine Ausschreibung mit Hilfe von EU-Fördermitteln gestützte Ausbau eines seit langem geplanten Solarsystems. Mit der erneuerbaren Energie sollen in Zukunft das Gymnasium „Lóczy Lajos“, die Grundschulen „Radnóti Miklós“ und „Eötvös Loránd“ versorgt werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

Für den Straßenbau stehen in diesem Jahr 130 Millionen Forint, für den Bau der BMX-Bahn 15 Millionen Forint zur Verfügung. Im historischen Stadtzentrum wird die Kossuth-Quelle renoviert, für die Begrünung öffentlicher Flächen bestätigten die Abgeordneten 4 Millionen Forint. Ein wichtiges Projekt ist auch der Bau des Spielparks in der Köztársaság út, wofür 6 Millionen Forint bereit stehen.