Gefro Banner

Polizei fasste Mörder in Kaposvár

Wenige Stunden nach seiner Tat wurde in der Komitatshauptstadt von Somogy jener Mann gefasst, der allen Anzeichen nach eine Trafik ausgeraubt und dabei die 21-jährige Verkäuferin mit einem Messer schwer verletzt hatte. Die junge Frau überlebte den Angriff nicht und verstarb an Ort und Stelle. Die Motive für die Tat sind noch völlig unklar.



Die Polizei wertete in aller Eile die Kameras rund um den Tatort aus und stellte fest, dass der Täter von einer Kamera in der Straße aufgenommen worden war. Die Aufnahmen zeigen, wie er in aller Ruhe zu Fuß den Tatort verlässt. Die Polizei erstellte ein Fahndungsfoto, leitete eine Großfahndung ein und konnte anhand des Fotos den mutmaßlichen Täter in der Poliklinik der Stadt festnehmen. Der Mann nahm dort einen Arzttermin wahr und wurde erkannt.

Der Tod der jungen Frau erschütterte die gesamte Nachbarschaft. Man kannte sie als sehr freundlich und nett. Sie hatte sich erst kürzlich verlobt und war vielen auch als erfolgreiche Synchronschwimmerin bekannt. Am Abend der Tat gedachten Freunde und Bekannte am Kossuth tér der jungen Frau mit Kerzen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung