Gefro Banner

Tödlicher Unfall durch Pferde in Balatonberény

Noch ist die Frage nicht geklärt, warum am 1. Mai 2015 bei einer Festveranstaltung in Balatonberény zwei Pferde in einem Gespann durchgingen und einen tödlichen Unfall verursachten.



Der Vorfall sorgte jedoch für viel Aufregung und Bestürzung in dem beschaulichen Ort, denn der tödlich Verletzte war ein angesehener und beliebter Mann. Oft schon hatte er mit seiner Kutsche und den schönen Pferden die Dorffeste bereichert, mit seiner Person und seinem selbstbewussten Auftreten auch manche kommunale Entscheidung mitgetragen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

Zum Unfall kam es am Freitagnachmittag, als das Gespann nach einer Vorführung friedlich den Dorfplatz verließ, die Pferde plötzlich scheuten und lospreschten. Sie konnten vom Kutscher nicht gebremst werden und in einer steilen Kurve kippte die Kutsche gegen eine Betonmauer. Dadurch wurde der Mann vom Bock geschleudert und stürzte so schwer, dass er kurz danach an Ort und Stelle sein Leben verlor. Polizei und Rettung waren sofort zur Stelle, aber auch der Rettungshubschrauber konnte nichts mehr für den Mann tun.