Gefro Banner

Nach tödlichem Unfall: Balatonhäfen werden überprüft

Nach dem tödlichen Unfall eines fünfjährigen Kindes am vergangenen Wochenende inn Balatonszemes überprüft die Balaton Schiffahrtsgesellschaft die Sicherheit der Häfen am Plattensee, berichtet das Unabhängige Balaton Multimedia Zentrum auf seiner Webseite. Den Leichnam des Kindes, das von einem Steg ins Wasser gefallen war, wurde von Tauchern einige Stunden nach dem Unfall gefunden. Der Segelboothafen von Szemes ist einer der modernsten am Balatonufer, wird aber nun nach der Tragödie weiterentwickelt. Gedacht ist an Sicherheitsgeländer und ein System zur Videobeobachtung.