Forint schwächt sich auf neuen Tiefstand ab

Der Forint wurde am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr mit 407,57 zum Euro gehandelt und erholte sich damit leicht, nachdem er am Nachmittag bis auf 409,84 und damit auf einen neuen historischen Tiefstand abgerutscht war – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der Forint gab von 401,84 zum Euro am späten Montag nach. Gegenüber dem Dollar schwächte sich der Forint von 385,31 auf 397,93 ab, und gegenüber dem Schweizer Franken fiel er von 400,68 auf 410,56.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen