Gefro Banner

Zalakaros: Veranstaltungen im August und touristische Tipps

Sehr viele Fahrradtouristen und Wanderer aus dem In- und Ausland nutzen jetzt im Sommer die sehr guten Möglichkeiten für Radtouren und Wanderungen im Bereich des Regionalzentrums und Viersterne-Heilbades Zalakaros mit seiner einmaligen Landschaft am Kis-Balaton und in den Weinbergen. Die Routen sind professionell und ausführlich eingeteilt und ausgeschildert. Leihräder mit viel Zubehör stehen auch am eigens dafür gebauten Zentrum neben dem Tourinform-Büro zur Verfügung.



In dem Buch von Thorsten Brönner „Die schönsten Radtouren in Europa“ aus dem Bruckmann-Verlag findet man auch eine große Rundtour an Balaton und Kis-Balaton, und auch die berühmten Heilbäder Héviz und Zalakaros werden angefahren. Das „Handbuch für die Europäischen Fernwanderwege“ aus dem Kompass-Verlag weist aus, dass der Weg Nr. E7 (Atlantik-Mittelmeer-Gardasee-Schwarzes Meer) auch durch Zalakaros führt.

Die Region von Zalakaros verzeichnet besonders im August vielfältige Veranstaltungsangebote und sogar ein Volksfest: Das Tourismus-Büro am Heilbadplatz informiert genauer über die täglichen Angebote für Turnen, Gymnastik, Nordic Walking, Jogging oder Segway-, Rad- und Wandertouren. Es gibt auch Wein- und Delikatessentouren sowie Kutschenausflüge und Fahrten zu den Erlebnis- und Wildparks der Umgebung. Das Heil- und Erlebnisbad feiert sein 50jähriges Bestehen.

Größere Termine im umfangreichen Veranstaltungskalender sind unter anderem das Beachfußball-Turnier im Strandbad am 1. und 2. August 2015, die 18. Zalakaroser Weintage vom 6. bis 9. August 2015 mit den Stargästen Ocho Macho, Somló Tamás und Balkán Fanatik, das ebenfalls am Heilbadplatz stattfindende 6. „Street-Festival“ vom 14. bis 16. August 2015 sowie die Festtage zu Ehren des ungarischen Nationalheiligen Stephan I. vom 20. bis 22. August 2015 mit großem Feuerwerk.

Eberhard Basler

Digital Abonnement der Balaton Zeitung