web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

E-Zigaretten als Alternative beim Rauchen

Seit Langem schon gibt es E-Zigaretten, aber so richtig wissen nur wenige, was sie sind und wie sie funktionieren. Dabei gibt es immer mehr Aromen und man kann mittlerweile die verschiedensten Richtungen kaufen.

Frau mit E-Zigarette

Wer sich für das Thema interessiert und einfach mal versuchen möchte, wie eine E-Zigarette funktioniert und in welchen Aromen man sie bekommen kann, der sollte sich einfach mal nach der Auswahl an E Liquid auf mr-joy.de umschauen. Dort findet man praktisch alles, was man sich vorstellen kann, ob es fruchtig sein soll oder doch lieber frisch oder ob man vielleicht sogar das Aroma seines Lieblingsgetränks in der E-Zigarette haben möchte.

Dinge, auf die man bei einem E-Liquid achten sollte

Die erste Sache, über die man sich Gedanken machen muss ist, welche E-Zigarette es denn sein soll. Bei E-Zigaretten werden unterschiedliche Spulen verwendet, die als Brenner für die E-Zigarette fungieren. Der Unterschied in den Spulen ist, dass bei denen unter 1,0 Ohm das E-Liquid direkt in der Lunge verdampft wird. Bei allen Coils über 1,0 Ohm gelangt der Dampf zuerst in den Mund und dann in die Lunge, wo er verdampft wird. Die zweite Variante ist dem Rauchen einer normalen Zigarette ähnlich.

Man kann jedes E-Liquid mit oder ohne Nikotin kaufen, wenn man dies möchte. Es gibt also E-Liquids, die 0 mg an Nikotin enthalten. So dampft man nur und kann die Aromen der E-Zigarette genießen. Oft geht es den Rauchern von E-Zigaretten aber auch um den Genuss von Nikotin.

Im E Zigarette Online Shop mr-joy.de findet man sowohl Aromen mit oder ohne Nikotin, so wie man es gerne möchte.

Die verschiedenen E-Liquids im Überblick

Wer sich das erste Mal mit dem Thema E-Zigarette befasst wird über viele Begriffe stolpern, die auf den ersten Blick verwirrend wirken. Wir erklären hier, was Sie alles wissen müssen zum Thema der E-Liquids.

Die normalen E-Liquids sind solche, die verschiedene Nikotinstärken haben, die meist bei einem Wert von zwischen 0, 3, 6, 12 und 18 mg liegen.

Nicotine Booster zeichnen sich durch einen hohen Nikotingehalt aus und sind geschmacksneutral. Man kann sie entweder einem Shake and Vape oder einem Aroma hinzufügen, denn diese enthalten kein Nikotin. Das ist also gedacht für alle Menschen, die gerne Nikotin genießen möchten.

Shakes und Vapes enthalten kein Nikotin und werden in großen Flaschen verkauft.

Aromen sind wiederum ein Konzentrat eines E-Liquids. Damit kann man seine Base oder auch einen Nikotin-Booster herstellen. Man kann mit Aromen seinen eigenen Dampf herstellen, da sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen kombinieren lassen.

Nikotin Salze haben den Effekt, dass man hohe Nikotinstärken verdampfen kann und sie sich nicht scharf in der Lunge anfühlen.