Gefro Banner

Hervorragende Saison in Siófok

„In diesem Jahr konnten wir die beste Saison seit langer Zeit schließen“, sagte der zweite Vorsitzende des Badeverbandes Siófoki Fürdőegylet, Henrik Hoffmann. Es gäbe keinen Grund zur Klage, die Zahl der Übernachtungen habe deutlich zugenommen.



Ein Grund für das hervorragende Ergebnis sei der ausgesprochen warme Sommer gewesen. Die Region erlebte die längsten Hitzewellen in der Geschichte, oft konnte nur noch das kühlende Nass des Balaton den Menschen Erleichterung bringen.

Im Juli waren mit 340 Tausend registrierten Gästeübernachtungen um 6,7% mehr Touristen in der Stadt als 2014 zur gleichen Zeit. Den Statistiken zufolge stiegen insgesamt in den ersten sieben Monaten des Jahres die Zahlen der Gästeübernachtungen um 3,3% im Vergleich zum Vorjahr.

Die Stadt hatte in ihrem Budget für 2015 Einnahmen aus der Kurtaxe in Höhe von 290 Millionen Forint veranschlagt, diese dürften nach dieser Saison weit übertroffen werden. Seit der intensiven Kontrolle des Abführens der Kurtaxe sind die Steuereinnahmen unter diesem Rechtstitel Jahr für Jahr gestiegen. Zimmervermietung ohne korrektes Anmelden der Gäste kann mit Strafen von 200 Tausend Forint geahndet werden.

T.T.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung