Gefro Banner

Ungarn: Verkehrsbehinderungen durch winterliches Wetter

Bei leichten Minusgraden schneit es vielerorts in Ungarn. Die Wettervorhersage warnt vor weiter steigenden Temperaturen in den nächsten Tagen, womit der Schneefall überall in Schneeregen übergeht und auf den Straßen gefriert. Viele Straßen sind bereits spiegelglatt.



In zahlreichen Dörfern und Städten wird darüberhinaus kaum oder gar nicht geräumt, so dass äußerste Vorsicht im Straßenverkehr geboten ist. Die Polizei warnt auf ihrer Homepage vor den zu erwartenden Gefahren und fordert alle Autofahrer auf, sich den schwierigen Verkehrsbedingungen unbedingt anzupassen, damit es nicht zu weiteren Unfällen kommt.

Auf der Autobahn M0 ist an der Auffahrt zur Autobahn M3 am 6. Januar 2016 um 12.30 Uhr ein Schwertransporter ins Rutschen gekommen und blockierte alle drei Fahrbahnstreifen. Personenschaden gab es nicht. Der Verkehr musste über die Landstraße 31 abgeleitet werden, es kam zu erheblichen Staus.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung