Gefro Banner

Absoluter Hitzerekord in Ungarn: 41,9 Grad

Budapest – Ungarn war an diesem Freitag so heiß wie noch nie in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen. Am Nachmittag 15.00 Uhr sendete die automatische Messstation von Kiskunhalas (Komitat Bács-Kiskun) die Meldung an den meteorologischen Dienst, dass 41,9 Grad als Spitzenwert des Tages und der wissenschaftlichen Beobachtungen von 130 Jahren erreicht war. Der bisherige Rekord war im Jahre 2000 in der südostungarischen Komitatsstadt Békéscsabá mit 41,7 Grad gemessen worden, berichtet der Fernsehsender hírTV.

Offiziell gilt der Rekord noch nicht, denn er muss noch bestätigt werden und könnte auch übertroffen worden sein. Auch die Hauptstadt stöhnte unter ungewöhnlicher Hitze. Dort wurde der Rekordwert von 40,3 Grad erreicht.