web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Parlament nimmt den 5. Nationalen Umweltschutzplan an

Das Parlament hat den Bericht des Energieministeriums über die Umsetzung des vierten ungarischen Umweltschutzplans gebilligt und das fünfte Umweltprogramm angenommen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der neue Plan zielt darauf ab, die natürliche Umwelt Ungarns zu verbessern, den Schutz der Lebensqualität von Familien und Gemeinden zu fördern, natürliche Werte und Ressourcen zu schützen sowie die Wirtschaft umweltfreundlicher und kreislauforientierter zu gestalten, so das Ministerium. Das übergeordnete Ziel ist es, Ungarn bis 2030 zu einem der lebenswertesten Länder Europas zu machen, „in dem man in einer sicheren und sauberen Umwelt leben und arbeiten kann“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die in dem Programm beschriebenen Maßnahmen werden dazu beitragen, die Abhängigkeit Ungarns von bestimmten Energiequellen zu verringern und seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die Steigerung der Abfallwiederverwertung und die Verringerung der illegalen Abfälle sowie die Förderung eines nachhaltigen Lebens- und Konsumstils sind zentrale Ziele. Der Plan zielt auch darauf ab, Schadstoffe und Treibhausgase zu reduzieren, die biologische Vielfalt zu erhalten und die geschädigte natürliche Umwelt zu rekultivieren, umweltfreundlichen Verkehr und die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern, so das Ministerium. Die Regierung plant, einen großen Teil der Mittel aus dem Haushalt der Europäischen Union für die Jahre 2021-27 zu verwenden, um Projekte der Wasserwirtschaft, den Aufbau und Betrieb von Kreislaufwirtschaftssystemen, erneuerbare Energien und andere Schlüsselbereiche des Umweltschutzes zu finanzieren, so das Ministerium weiter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen