web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Regierung will ESG-Gesetzentwurf dem Parlament vorlegen

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung hat erklärt, dass es eine öffentliche Debatte über einen Gesetzentwurf zur Schaffung eines nationalen Rahmens für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) einleitet, der dem Parlament vorgelegt werden soll, um die Wettbewerbsfähigkeit ungarischer Unternehmen zu verbessern – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Ein großer Teil der ungarischen Unternehmen erhalte bereits Datenanfragen und sehe sich mit Erwartungen im Zusammenhang mit ESG konfrontiert, so das Ministerium in einer Erklärung. Dies erfordere klare Regelungen und eine vorausschauende Unterstützung der Unternehmen, fügte es hinzu. Die Regierung plane, dem Parlament ein ESG-Gesetz vorzulegen, das mit den Zielen ihrer KMU-Strategie übereinstimme, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. Ein weiteres Ziel sei es, dass die Verbraucher in der Lage seien, informierte Entscheidungen zu treffen. Der Vorlage des Gesetzentwurfs werde eine öffentliche Debatte vorausgehen, in der die Regierung die Meinungen der Interessengruppen einholen werde, so das Ministerium.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen