Gefro Banner

Balatoner Radwegenetz genießt Priorität

Die komplexen Erweiterungs- und Ausbesserungsarbeiten am Radwegenetz der Region Balaton, dessen Anschluss an die Radwege um Budapest und die Anbindung des Radwegenetzes des Kis-Balaton an den Radfernweg Keszthely-Sármellék erhielten neuen Aufschwung: die Regierung erklärte mit der Reg.verordnung 231/2016.(VII.29) die höchste Priorität dieser Investitionen.



Mit der Gesetzesverordnung wird dank der damit einhergehenden, beschleunigten und vereinfachten Genehmigungsverfahren auch die bald möglichste Verwirklichung der Radwege garantiert.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung