Gefro Banner

Pilzsaison im Komitat Zala

Die Wälder von Zala sind voller Pilze, berichteten Pilzsammler der Region, die nach der kurzen Regenperiode im August mit Körben voller Steinpilze und Frauen-Täublingen heimkehrten. Die Wälder zwischen Nova und Szilvágy gelten unter Kennern als die besten Steinpilzgebiete des Komitates, so dass man auch vielen anderen Pilzsammlern begegnen kann.


So bald es etwas geregnet hat, schießen die Pilze hier förmlich aus der Erde. Mittlerweile sind die Herbstsorten in großer Menge dazugekommen, so dass vielerorts feine Pilzgerichte zu Mittag gereicht werden. Pilzsammler trocknen die beliebten Steinpilze gern als Gewürz oder bereiten zahlreiche Pilzsorten küchenfertig portionsweise vor, um sie einzufrieren und später zu verzehren.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung