web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ein unschlagbares Team: Wellness mit Düften

Wellness steht für Freizeit, Erholung und Wohlbefinden. Es ist zudem eine Auszeit vom Alltag, denn wir tauchen in Schaumbäder, hören angenehme Musik, lassen uns massieren oder genießen unsere Yoga-Übungen. Zudem gibt es wunderbare Duftkerzen, die die Luft um uns seidiger machen und sie mit zauberhaften Aromen füllen.

duftende Teelichter, Duftkerzen

Ungestört genießen

Es gibt Duftkerzen in verschiedenen Größen, in Schmuck- oder transparenten Gefäßen mit und ohne Deckel sowie natürlich mit einer Vielfalt an Aromen. Weiterhin stehen Produkte mit zwei Dochten zur Verfügung. So findet jeder seinen Lieblingsduft und kann zum Beispiel mit den Kerzen den Badewannenrand und das Badfensterbrett dekorieren, sie anzünden und sich dann genüsslich mit dem herrlichen Duft in der Nase und mit geschlossenen Augen in ein Schaumbad gleiten lassen. Dass auch dieses den individuellen Duftansprüchen genügen sollte, versteht sich von selbst.

Wenn Sie solch ein privates Event planen, sollten Sie alle anderen Störfaktoren ausschließen. Für eine halbe oder eine Stunde sind Sie am besten schlicht nicht erreichbar. Zudem sollte ein weiches Handtuch zusammen mit dem kuscheligen Bademantel und den Lieblingshausschuhen bereitliegen. Auch ein Föhn, Deo und Körperlotion werden nach dem Bad benötigt. Falls Sie anschließend noch einmal außer Haus gehen, brauchen Sie zusätzlich ein dafür passendes Make-up. Damit Sie nicht lange suchen müssen, können Sie all diese Dinge bereits vor dem vielleicht sogar selbst gemachten Schaumbad zurechtlegen.

Maniküre und Pediküre

Zu einem Wellness-Event gehören im besten Fall auch Maniküre und Pediküre. Die Hand- und Fußpflege kommt im Alltag oft zu kurz. Sie kostet ein bisschen Zeit, denn Sie sollten mit ihren Händen und Füßen liebevoll umgehen. Alle vier werden im Alltag dringend benötigt. Oft kümmert man sich noch um die Hände und Finger, aber bei vielen Menschen leiden die Füße ganz erheblich. Sie sehen selten Hornhautraspel, Feile und Creme, eher noch Nagellack. Gönnen Sie sich daher immer neben der Manuküre eine ausführliche Pediküre, ihre Füße werden es Ihnen auf Dauer danken und Sie gut durch Ihr Leben tragen.

Übrigens: Falls Sie keine passenden Bestandteile für die sorgfältige Pflege der Hände und Füße im Haus haben, so lassen sich die wichtigsten rasch besorgen und ein komfortables Set lassen Sie sich am besten bei nächster Gelegenheit schenken.

Beliebte Geschenke

Verwöhndüfte für die Badewanne und als Duftkerzen eignen sich ebenfalls hervorragend als Geschenke. Sie nehmen kaum Platz ein, verbrauchen sich und sind daher in fast allen Wohnungen willkommen. Falls Sie selbst der Schenkende sind und nicht wissen, ob eine Badewanne vorhanden ist, wählen Sie ein besonderes, duftendes oder in anderer Form ausgefallenes Duschgel und ergänzen Sie es zum Beispiel mit drei Duftkerzen. So haben Sie ein Mitbringsel oder ein Topping zu einem anderen Geschenk (zum Beispiel personalisierte Handtücher).

Fazit

Denken Sie daran, sich selbst öfter zu verwöhnen. Es ist wichtig, dem eigenen Körper auf diese Weise Auszeiten zu verschaffen, dann bleibt er im Alltag leistungsstark und Sie selbst sind stressresistenter. Übrigens: Duftkerzen können Sie natürlich auch abends im Wohnzimmer anzünden, wenn Sie es sich mit einer Kuscheldecke auf der Couch bequem machen wollen. Gönnen Sie sich dazu im Winter einen heißen Kakao und genießen Sie den Abend!