web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Großer Schritt in Richtung grüne Energie

Die Zukunft der ungarischen Wirtschaft und des Umweltschutzes liegt in der grünen Energie, und das Land hat einen großen Schritt getan, um die damit verbundenen Ziele durch eine breite internationale Zusammenarbeit zu erreichen, sagte Außenminister Péter Szijjártó – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Auf einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des Verwaltungsausschusses des so genannten Grünen Energiekorridors in Budapest sagte Péter Szijjártó, dass Ungarn, Aserbaidschan, Georgien, Rumänien und Bulgarien eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit im Bereich der grünen Energie unterzeichnet hätten, die es ihnen ermöglichen werde, ihre grünen Strategien, Entwicklungen und Innovationen über eine gemeinsame Plattform zu koordinieren. Die Elektrizitätsunternehmen der fünf Länder werden ein Joint Venture gründen, um die technische und technologische Umsetzung des Projekts zu managen, sagte er auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den Energieministern Aserbaidschans, Georgiens und Rumäniens sowie dem stellvertretenden Energieminister Bulgariens, so eine Erklärung des Ministeriums. Außerdem soll eine Ausschreibung für eine gemeinsame Machbarkeitsstudie durchgeführt werden, deren Gewinner Anfang nächsten Monats feststehen soll, sagte er. Die teilnehmenden Länder werden auch gemeinsame Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die finanziellen Ressourcen für das Projekt vorhanden sind, sagte Szijjártó, der darauf hinwies, dass die Europäische Kommission ebenfalls bei dem Treffen am Dienstag vertreten war.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen