Gaspreise in Ungarn fallen um 10 Prozent

Nach Aussagen des Vorsitzenden des ungarischen Energiebüros, Zoltán Matos, werden die Gaspreise im Land ab Oktober um durchschnittlich 10 Prozent fallen.

Diese Preiskorrektur kommt zustande, da der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt ist und dieser zuletzt gefallen war. Die Ankündigung fallender Gaspreise kommt somit nicht überraschend. Schon in den letzten Tagen war in der Presse über Preisreduktionen zwischen 8 und 12 Prozent spekuliert worden.

Schreibe einen Kommentar