web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Lantos: Ungarn kann Klimaziele für 2030 früher erreichen

Ungarn habe „seine Hausaufgaben gemacht“ und könne seine Klimaziele früher als 2030 erreichen, sagte Energieminister Csaba Lantos am Samstag auf der 28. Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Dubai – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das Energieministerium zitierte Lantos in einer Erklärung, in der er hervorhob, dass Ungarn seine Emissionen bei gleichbleibendem Wirtschaftswachstum deutlich reduziert habe. Ungarn hat seine Treibhausgasemissionen seit 1990 um 37 % gesenkt und plant bis 2030 eine Reduzierung um 40 %. Die Regierung hat nun vorgeschlagen, die Reduktion bis zum Zieljahr auf 50 % zu erhöhen, heißt es in der Erklärung des Ministeriums. Ungarn plant auch, den Anteil grüner Energie bis 2030 auf 21 % zu erhöhen, aber seine neue Strategie, die jetzt auf die Genehmigung der EU wartet, hat dieses Ziel auf 29 % erhöht, fügte das Ministerium hinzu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die ungarische Regierung „ergreift entschlossene und wirksame Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zur Abschwächung seiner schädlichen Auswirkungen“, sagte Lantos, fügte aber hinzu, dass „erfolgreiches Handeln nur im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit möglich ist … Immer strengere Anforderungen haben nur dann einen Sinn, wenn alle Beteiligten ihre Verpflichtungen erfüllen können“. Der Minister wies auch darauf hin, dass mehr als zwei Drittel der EU-Mittel, die Ungarn im Rahmen seines nationalen Konjunkturprogramms erhalten soll, für Maßnahmen vorgesehen sind, die den nationalen Klimazielen und dem grünen Übergang dienen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen