Gefro Banner

Flugplatz in Debrecen steht zum Verkauf

Debrecen – Die ostungarische Stadt Debrecen bietet ihren Flugplatz und dessen Betreiberfirma zum Kauf an. Voraussichtlich im Oktober soll das Objekt ausgeschrieben werden, schreibt die Zeitung „Magyar Nemzet“ auf ihrem Internetportal. Nach Aussage von Bürgermeister Lajos Kósa ist der Debrecener Flughafen mit Ausnahme von Ferihegy (Budapest) der einzige in Ungarn, der ständig für internationale Verbindungen geöffnet ist und den Schengener Vorschriften entspricht. Seit 1994 habe die Stadt mehr als 4,7 Milliarden Forint (fast 20 Millionen Euro) in den Flughafen investiert. Gegenwärtig gibt es von hier aus 16 internationale Charterverbindungen.