web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Immer mehr Menschen leben in Balatonfenyves

In einigen Siedlungen des Komitates Somogy hat die Bevölkerung im vergangenen Jahr ihren Höchststand erreicht – berichtet das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Angaben des Innenministeriums zufolge nimmt aber die Zahl der Einwohner in den meisten Orten des 246 Siedlungen zählenden Komitates seit fast vier Jahrzehnten stetig ab. Die Ortschaften Szenna, Zselicszentpál, Igal, Ságvár, Balatonmáriafürdő, Szőlősgyörök und Balatonfenyves dagegen bilden eine Ausnahme, denn hier nimmt die Bevölkerung seit Jahren zu und wird mancherorts voraussichtlich auch in diesem Jahr weiter ansteigen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Péter Klotz sagte als Bürgermeister von Szőlősgyörök, dass derzeit 1.385 mit Adresskarte und weitere ohne Adresskarte, also mit Zweitwohnsitz registrierte Personen in seinem Ort leben. „Wir tun unser Bestes, um unser Dorf attraktiv zu machen“, so der Bürgermeister gegenüber sonline.hu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Wir haben einen Kindergarten, eine Schule und bieten kulturelle Veranstaltungen an, was viele Menschen anlockt. Wir können sagen, dass wir ein glückliches Dorf sind, denn die meisten jungen Leute, die hier aufgewachsen sind, sind nicht weggezogen, sondern geblieben.” Der Bürgermeister führte aus, dass im Rahmen einer privaten Investition bald weitere achtzig Grundstücke im Dorf abgesteckt werden, so dass die Bevölkerung in den kommenden Jahren noch weiterwachsen dürfte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Balatonfenyves hat ebenfalls keine Angst, dass sich der Ort entvölkert. Vielmehr muss man sich jetzt um die wachsende Bevölkerung – vor allem im Sommer – sorgen und darum, dass es keine Probleme mit der Strom- und Trinkwasserversorgung gibt. Bürgermeister Gábor Lombár sagte, dass Balatonfenyves mit seinen mehr als 2.300 Einwohnern immer noch ein ruhiger und friedlicher Ort ist, der nicht so verstädtert ist wie andere Ortschaften am Balaton.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Wir entwickeln uns ständig weiter, es werden Apartmenthäuser und Wohnungen gebaut, aber das ist nicht unbedingt gesund für Fenyves, denn die Zahl der Einwohner verzehnfacht sich dadurch während der Sommersaison und treibt den Energieverbrauch auf einen Höchststand.” Ein anderes Problem sei, dass die Immobilienpreise durch den Bau der neuen Apartmenthäuser stark gestiegen sind und sich die meisten jungen Leute nicht leisten können, in Balatonfenyves ihr Leben zu beginnen. „Die Bevölkerung am Balaton ist in den letzten Jahren gewachsen, aber sie ist auch gealtert, also werden junge Leute eigentlich gebraucht”, fügte der Bürgermeister hinzu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen