web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

EU finanziert Modernisierung der Energieversorgung in Ungarn

Die Europäische Kommission hat 2,9 Milliarden Euro bereitgestellt, um 39 Initiativen für nachhaltige Energie in 10 Mitgliedstaaten zu unterstützen. Ungarn erhält 76,8 Millionen Euro für die Modernisierung und Entwicklung nachhaltiger Fernwärme, teilte die Kommission mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Mittel wurden über den EU-Modernisierungsfonds ausgezahlt, der 2021 eingerichtet wurde, um Einnahmen aus der Versteigerung von Emissionszertifikaten in die Verbesserung der EU-Klimaziele zu leiten. Gefördert wurden Projekte in Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Ziel des Fonds ist es, Projekte zu unterstützen, die den EU-Mitgliedstaaten helfen, ihre klima- und energiepolitischen Ziele zu erreichen, und die dazu beitragen, dass die EU bis 2050 klimaneutral wird. Neben den 10 Staaten, die an dem Projekt teilnehmen, unterstützt der Modernisierungsfonds auch Griechenland, Portugal und Slowenien.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen