Gefro Banner

Ungarns Tourismus vorn beim Preis-Leistungs-Verhältnis

Ungarn hat auf der Weltrangliste der Reiseländer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für 2007 den zweiten Platz erobert. Nur Thailand konnte an Ungarn vorbeiziehen. In dem sogenannten Country Brand Index, den FutureBrand und das Marketing-Unternehmen Weber Shandwik alljährlich veröffentlichen, machte Ungarn einen Sprung um acht Plätze nach vorn und ließ dabei Tschechien als großen Rivalen der Region hinter sich, schreibt die Zeitung „Világgazdaság“.

Nach Ansicht ungarischer Fachleute lockt diese Bewertung Gäste an. Die touristischen Dienstleister sehen dagegen in dem Ergebnis einen Rückgang beim Gewinn.

Die Leiterin der Regionalen Marketingdirektion Südtransdanubien der Ungarischen Tourismus AG, Zsuzsanna Hegyi, nannte es sehr erfreulich, dass Ungarn dieses Ergebnis erzielte. Sie vertrat die Auffassung, dass dies nicht billige Dienstleistungen bedeute, sondern gute Qualität fürs Geld.

Die Gesamt-Weltrangliste der Tourismusländer führt Australien als das beliebteste Reiseland an. Dahinter folgen die USA, Großbritannien, Frankreich und Italien.