Gefro Banner

Jugendlicher in Ungarn ertrunken

Ein 16-Jähriger Jugendlicher ist an einer Schleuse beim Zusammenfluss des Flüsschens Berettyó und des Kis-Körös-Kanals ertrunken. Seine Leiche wurde am Samstag nach mehrtägiger intensiver Suche gefunden, geht aus einer Mitteilung der Polizei des Komitats Hajdú-Bihar hervor. Der Jugendliche war bereits am Mittwoch verschwunden. Er war mit zwei Freunden zum Fluss gegangen, jedoch dort allein an einer Stelle, wo baden verboten ist, schwimmen gegangen. Dabei erfasste ihn die Strömung und er ertrank.