Gefro Banner

Siebenjähriger Junge in der Donau ertrunken

Ein siebenjähriger Junge ist am Mittwoch bei Tököl (südlich von Budapest) in der Donau ertrunken, berichtet die Polizei des Komitats Pest. Seine Mutter war mit ihm baden gegangen. Als das Kind im Wasser verschwand, konnte sie ihm nicht helfen. Nach etwa einer Stunde fanden Taucher den Jungen, jede Hilfe kam aber zu spät. Die Polizei von Szigetszentmiklós prüft in einem Verfahren die Umstände des Falles.