Gefro Banner

Placido Domingo trifft Bürgermeister von Pécs

Startenor Placido Domingo hat dem Bürgermeister des südungarischen Komitatszentrums Pécs, Péter Tasnádi, Unterstützung beim Vorhaben Kulturhauptstadt Europas 2010 zugesagt. Bei einem Treffen in Wien anlässlich des Konzerts mit Anna Netrebko und Ronaldo Villazón erklärte der Sänger, dass Pécs mit dem Titel Kulturhauptstadteine große Chance bekommen hat. Er werde selbst alles dafür tun, den Namen der Stadt in die Welt zu tragen, sagte er einem Bericht der Zeitung „Dunántúli Napló“ zufolge.

Domingo wird am 2. August in Pécs ein Konzert geben. Tasnádi wertete es als große Ehre für Pécs, dass es sich mit einem so bedeutenden Ereignis auf deie Rolle als Kulturhauptstadt vorbereiten kann. Zugleich äußerte er die Hoffnung, dass der bevorstehende Auftritt nicht einmalig sein werde.