Gefro Banner

Polizei in Budapest kontrolliert verschärft

Für mehr Ordnung und Sauberkeit hat sich die Budapester Polizei zu verschärften Kontrollen entschlossen. Seit Montagfrüh patrouilliert eine Gruppe von insgesamt 50 Polizisten durch die Straßen, wobei sie täglich vier- bis fünfmal an denselben Ort zurückkehren, berichtet die Unabhängige Nachrichtenagentur. Von der Aktion erwartet die Behörde insbesondere an stark von Ausländern besuchten Orten ein sichtbares Ergebnis.

In den zurückliegenden vier bis fünf Wochen waren insgesamt 7000 Polizisten, Aufsichtspersonen öffentlicher Plätze und Zöllner an Kontrollen beteiligt, teilte der stellvertretende Polizeichef der Hauptstadt, Zoltán Bozsó, nach Angaben der Agentur mit. Für die Aktion seien rund 80 000 Arbeitsstunden aufgewendet worden. 102 000 Millionen Forint Geldstrafen wurden ausgesprochen sowie 700 Menschen vorgeführt oder festgenommen.